Wasserfälle und Seen

Mögen sie Wasserfälle ? Diese fehlen im Sancy nicht. Hier einige Beispiele : Le Gour des chevaux, St Elisabeth, Pont de pierre in La Tour d’Auvergne, Cascade de la Barthe in Picherande, Cascade d’Entraigues in Egliseneuve, Wasserfall Chiloza in Besse, Die Wasserfall Tour in Mont-Dore le Saut du loup, Rossignolet, Queureuilh, der große Wasserfall (30 Meter Fall), der Wasserfall du Trador in Laqueuille.

Und die Seen ? Einige eignen sich zum Baden: Lac Bort-les-Orgues, Tour d’Auvergne, Lastioulles, Lac Chambon, Lac d’Aydat. Andere befinden sich in Naturschutzgebieten : Lac de Guéry, Lac Servières, Lac chauvet, und selbstverständlich der berühmte See Pavin, welcher der jüngste Vulkan der Auvergne ist ( ungefähr 7000 Jahre); dieser ist rund und mehr 90 Meter tief.